Meester Yvette van der Voort

Notaranwärterin

Yvette (1976) ist in Zoutelande aufgewachsen und hat die weiterführende Schule (CSW) in Middelburg besucht. Danach hat sie Notariatswesen in Leiden studiert. Im Jahr 2000 hat sie als Notaranwärterin bei Pels Rijcken & Droogleever Fortuijn in Den Haag in der Fachabteilung Unternehmensrecht gearbeitet. Nachdem Sie einige weitere Monate in der Immobilienabteilung tätig war, ist sie nach zwei Jahren nach Twente gezogen, wo Yvette fünf Jahre bei Kuhlmann & Hulshof in Borne gearbeitet hat. Yvette pflegte persönlichen Kontakt mit Mandanten, während sie sich in der Kanzlei in Borne auf Familienrecht spezialisierte. „In Den Haag hatte ich in einer Großkanzlei gearbeitet, wo - vor allem in der Abteilung Unternehmensrecht - fast alles im Wege einer Vollmacht abgewickelt wurde. Deshalb war ich den Mandanten dort fast nie persönlich begegnet. Das fand ich richtig schade. In Borne aber kamen glücklicherweise viele Mandanten vorbei.“

Im Jahr 2007 kehrte sie nach Zeeland zurück, wo sie bis 2010 bei Frantzen en Van Sisseren (heute: Zeeuwse Alliantie) in Goes als Stellvertreterin der Notare viele Urkunden ausfertigte und in der Immobilienabteilung tätig war. Außerdem hat sie den Spezialisierungskurs Projektentwicklung absolviert.

Seit 2010 unterstützt Yvette Ruud in seiner Kanzlei in Middelburg. „Es ist toll, zurück in Middelburg zu sein. Zeeland ist eine kleine Welt für sich, und ich treffe immer wieder jemanden, den ich noch von früher kenne.“ Sie übernimmt insbesondere komplexere Immobilienangelegenheiten, unterstützt aber gern auch Familien und andere Beziehungen bei Fragen rund um das Familienrecht. Yvette ist äußerst serviceorientiert und versucht, den Wünschen der Mandanten so weit wie möglich zu entsprechen. „Ich sage nicht gern ‚nein‘ zu Kunden und versuche immer, eine Lösung zu finden.“

Am 26. April 2017 hat Yvette einen neuen Meilenstein erreicht. An diesem Datum wurde sie nachmittags um 15:00 Uhr vor der Rechtbank in Den Bosch als Notarin vereidigt. Das war auf den Tag genau 17 Jahre nach ihrem Studienabschluss.

Yvette ist gern unter Menschen und fertigt daher häufig die Urkunden aus. Außerdem hält sie Kontakt zu Kunden und Kollegen, indem sie an Netzwerkversammlungen teilnimmt, und ist Mitglied im Unternehmerverband „De Zijkamer en Jong Management“.

Ihre Freizeit verbringt Yvette gern mit ihrem Pferd. Zudem geht sie gern mit dem Hund spazieren oder liest ein (spannendes) Buch.